Historie

Der Motorsport-Club Rothenuffeln wurde 1956 gegründet und ist ein Ortsclub im ADAC Ostwestfalen-Lippe. Über die Jahrzehnte war der Verein in vielen Disziplinen erfolgreich unterwegs. Zu den besten Zeiten organisierte der MSC Rothenuffeln mehrere Veranstaltungen, Rallyes, Automobil-Turniere und Orientierungsfahrten im Jahr und richtete diese selbst oder mit Hilfe befreundeter Ortsclubs aus. In den 80ziger Jahren konnten zahlreiche Erfolge im Rallyesport gefeiert werden.

Schon immer war der MSC Rothenuffeln eine Heimat für motorsportbegeisterte Menschen. Egal ob sie selber fahren, nur als Zuschauer dabei sein oder mit Rat und Tat unterstützen wollten.

Leider sind viele Veranstaltungen und Fahrten über die Jahre eingestellt worden. Teilweise lag das an mangelndem Interresse, manchmal scheiterte es an zunehmend schwieriger zu bekommenden Genehmigungen und oft auch an den steigenden Kosten. So schlief der MSC langsam aber sicher ein. Zuletzt beschränkte sich das Clubleben auf Weihnachtsfeiern, vereinzelte Kartausflüge und die Jahreshauptversammlung.

Ende 2013 setzte der Vorstand sich zusammen und hielt einen letzten Kriegsrat. Am Ende war klar, dass es so nicht weitergehen konnte und andere,  jüngere Leute mit neuen Ideen an die Spitze des Clubs mussten.

Glücklicherweise fanden sich einige Mitglieder, die Bereit waren einen Neustart zu wagen. Seit März 2014 organisiert sich der MSC Rothenuffeln neu. Der Grundgedanke ist heute der selbe wie früher - Motorsportbegeisterten Menschen eine Heimat zu bieten!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MSC Rothenuffeln